Verzeichnisintegration

Die Verzeichnisintegration von Prism stellt eine automatische Synchronisation mit den Verzeichnisquellen des Kunden zur Verfügung

Die Integration mit Active Directory, SQL, LDAP oder ODBC-kompatiblen Datenbanken wird wie der Import von Flat-, Text- oder CSV-Dateien unterstützt.

Prism unterstützt die Erstellung verschiedener Strukturansichten und ermöglicht so Unternehmen das Erstellen mehrerer Darstellungen ihrer Daten, zum Beispiel organisatorisch, geographisch und nach Kostenstellen.

Nachdem diese einmal in Prism erstellt wurden, werden alle Daten in einer einfach zu bedienenden Verzeichnisoberfläche angezeigt. Die Anzeige erfolgt in einer Baumstruktur (übergeordnete/untergeordnete Verzeichnisse), um die fortlaufende Pflege und Genauigkeit zu gewährleisten.

Dies erlaubt Dashboards und Berichte, Informationen in unterschiedlichen Weisen zusammenfassen, um alle Nutzeranforderungen zu erfüllen. Prism pflegt auch eine detaillierte Änderungshistorie mit der Darstellung von Datum und Zeit des Ereignisses.

Prism ist in der Lage, Metadaten durch die Verwendung von Standardfeldern (Standort, Modell, Name) plus zusätzlichen benutzerdefinierten Feldern (z. B. Raum, Kaufdatum, End of Live) zu speichern.

Tiger Prism