Persönlicher Anrufmanager

Die Kosten für private oder persönliche Anrufe von Mitarbeitern haben erhebliche Auswirkungen auf das Ergebnis einer Organisation

Der „Persönliche Anrufmanager“ bietet eine Weboberfläche für jeden Benutzer, um die Zuordnung von persönlichen und geschäftlichen Anrufen auf Arbeits- und Mobilgeräten zu vereinfachen. Dies hilft Unternehmen, die durch persönliche Telefonate verursachten Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse zu verstehen und diese den Nutzern in Rechnung zu stellen; somit die Rechtsvorschriften einzuhalten und Telefonzeiten zu reduzieren.

Die höhere Sichtbarkeit über die verursachten Kosten und die Hervorhebung des potenziellen Produktivitätsverlustes steigert die Selbstverantwortung der Mitarbieter und liefert weitere Verbesserungen der Effizienz und Kostenersparnis.

Prism verwaltet unterschiedliche Abrechnungszeiträume um sicherzustellen, dass die Datenverfügbarkeit konsolidiert ist. UC-Informationen können zum Beispiel am Ende des Kalendermonats zur Verfügung stehen, während Mobilfunk- oder Drittanbietergebühren Mitte des Monats oder vierteljährlich verfügbar sind.

Prism kann Nutzer per E-Mail benachrichtigen, wenn Abrechnungszeiträume geöffnet oder geschlossen wurden, vor dem Abschluss stehen oder wenn der Nutzer seine persönlichen Anrufe nicht validiert hat.

Administratoren erhalten innerhalb des Portals einen Überblick über alle Anrufe, Gesamtausgaben und einem Vergleich zwischen geschäftlichen und persönlichen Ausgaben und Zeiten.

Benutzer haben die Möglichkeit, für persönliche Rufnummern eigene Adressbücher zu erstellen. Jedes Mal, wenn ein Anruf zu einer dieser benannten Nummern erfolgt, wird Prism dies als einen persönlichen Anruf vorschlagen und dadurch die vom Benutzer für die Validierung benötigte Zeit am Ende des Abrechnungszeitraums reduzieren.

Tiger Prism